Bericht 1. Mai Demonstration 2024

Wir waren heute unter dem Motto „Vereint für eine sozialistische Industriepolitik. Klassenkampf und Solidarität“ auf der Straße. Unserem Aufruf folgten 170 Menschen und beteiligten sich am klassenkämpferischen und revolutionären Block innerhalb der diesjährigen 1. Mai Demonstration des DGB Saarbrücken. Den Aufruf unterstützten die Linksjugend Saar, Fridays For Future Saarland, die 4-Stunden-Liga Saar und die Antifaschistische Jugend Saar.

„Bericht 1. Mai Demonstration 2024“ weiterlesen

Rede 1. Mai Demonstration 2024

Unsere Rede von der diesjährigen 1. Mai Demonstration:

Kolleginnen und Kollegen! Genossinnen und Genossen!

Unser Block ist nicht gegen die, die dort drüben mitgehen, wir sind zusammen hier! Wir treten ein für die Interessen der Arbeiterinnen und Arbeiter – konsequent! Und weil wir konsequent für die Interessen der Arbeiter:innenklasse eintreten, können wir nicht für Gewerkschaftsarbeit sein, die nur aus Tarifverhandlungen und schlechten Kompromissen besteht, die uns auch noch als Siege verkauft werden!

„Rede 1. Mai Demonstration 2024“ weiterlesen

1. Mai Zeitung „Vereint für eine sozialistische Industriepolitik. Klassenkampf und Solidarität“1. Mai Zeitung „

Anlässlich des diesjährigen 1. Mai haben wir die Zeitung „Vereint für eine sozialistische Industriepolitik. Klassenkampf und Solidarität“ veröffentlicht.

In unserer Zeitung findet ihr die folgenden Beiträge:

  • Der Kapitalismus und der Zustand der saarländischen Industrie
  • Gegen das Patriarchat! Gegen die Spaltung der Werktätigen!
  • Der Klassenfeind bei der Arbeit – Anmerkungen zur Verteilungsfrage
  • Die Klimafrage ist eine Lebensfrage der Werktätigen: Sozialismus ist die Antwort!

Heraus zum 1. Mai!

Heraus zum internationalen Kampftag der Arbeiter:innenklasse

Vereint für eine sozialistische Industriepolitik. Klassenkampf und Solidarität.

ConnAct Saar ruft zu einem revolutionären und klassenkämpferischen Block auf der Maidemonstration des DGB in Saarbrücken auf. Treffpunkt ist um 10:30 Uhr an der Treppe vor dem Saarländischen Staatstheater.

Revolutionärer und klassenkämpferischer Block auf der Maidemo des DGB

Lasst uns am 1. Mai gemeinsam auf die Straße gehen: Für die Interessen der Arbeiter:innenklasse, gegen den Klassenkampf von oben!

Auch im Saarland vernichtet das Kapital massenhaft Arbeitsplätze! Ob bei Ford, ZF, Saarstahl, Halberg Guss, Bosch, Eberspächer, Schaeffler oder Michelin – in den letzten zehn Jahren wurden hierzulande über 10.000 Industriearbeitsplätze abgebaut. Während die Profite Jahr für Jahr neue Höchststände erreichen, werden die Belegschaften gegeneinander ausgespielt. Die Standortkonkurrenz bei Ford Saarlouis und Valencia zeigt uns allen: Wenn die Belegschaften gegeneinander kämpfen, statt gemeinsam gegen das Kapital, werden sie immer die Verlierer sein. In Saarlouis wird die Autoproduktion eingestellt und die Beschäftigten mit Almosen in die Arbeitslosigkeit entlassen, in Valencia drohen den Kolleg:innen ebenfalls Entlassungen, Lohnsenkungen und Sozialabbau.

„Heraus zum 1. Mai!“ weiterlesen

Lesung und DJ-Set: Punk & Jewishness

20.04.2024 – 19 Uhr commune Hinterhaus (Eingang Rotenhofstr.)

OSTSAARZORES ist der Titel einer 100seitigen Sonderausgabe des Fanzines OSTSAARZORN, die sich sich mit dem Themenkomplex „Punk & Jewishness“ befasst.

„Lesung und DJ-Set: Punk & Jewishness“ weiterlesen

18.03.2024: Transpi- und Plakataktion zum Tag der Politischen Gefangenen

Wer im Stich lässt seinesgleichen, lässt doch nur sich selbst im Stich! 

Freiheit für alle revolutionären und antifaschistischen Gefangenen!

In diesem Jahr kommt dem Tag der politischen Gefangenen wieder eine verschärfte Brisanz zu. Die massenmedial breit inszenierte Verhaftung und nachfolgende Jagd auf vermeintliche ehemalige RAF – Mitglieder, die Repression gegen Antifaschist_innen im Kontext des Budapest – Komplexes sowie die 129b – Verfahren gegen die kurdische Freiheitsbewegung führen uns die Notwendigkeit von verstärkter Solidarität vor Augen. Denn: Wer im Stich lässt seines gleichen, lässt doch nur sich selbst im Stich!

„18.03.2024: Transpi- und Plakataktion zum Tag der Politischen Gefangenen“ weiterlesen

2000 Menschen bei Demo gegen AfD und Rassismus

Die neu gegründete „Initiative gegen AfD und Rassismus“ hatte für Sonntag, den 17.03.24 zu einer Demonstration in Saarbrücken aufgerufen. Mehr als 2000 kamen zur Kundgebung am Landwehrplatz. Knapp 1500 Menschen demontrierten danach durch die Saarbrücker Innenstadt.

Die „Initiative gegen AfD und Rassismus“ besteht aus 20 Gruppen und Organisationen, die sich zusammengeschlossen haben um gemeinsam den Protest gegen die AfD im Saarland zu gestalten. Die Demonstration war die Auftaktveranstaltung der Initiative. Aus Anlass der Internationalen Woche gegen Rassismus wollte die Initiative auf der Demonstration auch auf den gesellschaftlichen Rassismus aufmerksam machen.

Die drei Hauptforderungen der Initiative sind:

„2000 Menschen bei Demo gegen AfD und Rassismus“ weiterlesen

Tilman Tarach: Das Rätsel des Judenhasses

Über die religösen Wurzeln des modernen Antisemitismus und Antizionismus

Die Nähe des traditionellen christlichen Judenhasses zum moder­nen eliminatorischen Antisemitismus wird in der deutschen Antisemitismus-Debatte noch immer verschleiert. Tilman Tarach ruft vergessene Ereignisse in Erinnerung und präsentiert bisher unbeachtete historische Zeugnisse, die Wesen und Wirkmächtigkeit des christlichen Antisemitismus eindrücklich aufzeigen

„Tilman Tarach: Das Rätsel des Judenhasses“ weiterlesen