Gegen die AfD – an jedem Tag!

Gegenprotest gegen die AfD-Veranstaltung

26.01.2014 – 17:30
Landwehrplatz (von dort Demo mit Kundgebung am Schloss)

Gegenprotest gegen die AfD-Veranstaltung

Gegen die AfD – an jedem Tag!

Alle zusammen gegen den Faschismus!

Unter dieser Parole haben sich allein in Saarbrücken letztes und dieses Wochenende mehr als 15000 Menschen versammelt. Menschen, die genug haben von Rassismus, von Antisemitismus, von Menschenfeindlichkeit. Menschen, die genug haben von der AfD. Es ist ein Lichtblick in Zeiten eines weltweiten Rechtsrutschs, dass bundesweit hunderttausende auf den Straßen waren und klar gemacht haben: „AfD – ihr kotzt uns an“.

„Gegen die AfD – an jedem Tag!“ weiterlesen

Erklärung zu unserer Zusammenarbeit mit der DKP Saarland Teil 2:

Zur Friedensbewegung

Im zweiten Teil unserer kritischen Auseinandersetzung mit den Positionen der DKP liegt der Fokus auf ihrer Einstellung zur Friedensbewegung. Um die unserer Meinung nach problematischen Aspekte darzulegen, bedarf es zunächst einer kurzen Analyse der deutschen Friedensbewegung. Ihrer Einstellung zu Krieg und Frieden sind verschiedene, weitreichende Kritikpunkte zu entgegnen. Von der Friedensbewegung ausgehend folgt schließlich eine Kritik an der Friedenspolitik der DKP und ihrer praktischen Bündnispolitik.

„Erklärung zu unserer Zusammenarbeit mit der DKP Saarland Teil 2:“ weiterlesen

Erklärung zu unserer Zusammenarbeit mit der DKP Saarland – Kritik des Antiimperialismus der DKP sowie generelle Anmerkungen zu den Themen Ukraine-Krieg, Frieden und Antisemitismus

Gemeinsam mit der Deutschen Kommunistischen Partei Saarland (DKP) laden wir zu mehreren Marxismus-Workshops ein. Die ersten Termine fanden schon statt, Anmeldungen zum Kurs sind aber immer noch möglich unter: info@dkp-saarland.de [ https://www.dkp-saarland.de/…/marxismus-fuer…/ ].

Wir erachten die DKP als kompetent auf diesem Gebiet und halten es für wichtig, diese Inhalte auch denjenigen zu vermitteln, die noch nichts oder nur wenig darüber wissen. Eine marxistische Grundbildung ist – bedingt durch verschiedene gesellschaftliche Faktoren – auch unter den Linken in Deutschland nur in unzureichendem Maße vorhanden. Weder die Analyse der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und Kämpfe noch eine fundierte politische Strategie und Praxis sind jedoch ohne revolutionäre Theorie denkbar. Ihre kollektive Aneignung ist daher unabdingbar.

„Erklärung zu unserer Zusammenarbeit mit der DKP Saarland – Kritik des Antiimperialismus der DKP sowie generelle Anmerkungen zu den Themen Ukraine-Krieg, Frieden und Antisemitismus“ weiterlesen

75 Jahre Israel – Perspektiven auf den Existenzkampf des jüdischen Staats 

Vor 75 hat der jüdische Staat seine Unabhängigkeit erklärt und ist seit dem gezwungen einen antifaschistischen Verteidigungskampf zu führen.

Seit den 1920er Jahren kam es immer wieder zu antijüdischen Gewaltakten und Massakern, die von arabischen Gruppen an der noch relativ kleinen jüdischen Bevölkerung in Palästina verübt wurden. Die Kollaboration von „Hakenkreuz und Halbmond“ tat ihr übriges, um den nationalsozialistischen Geist fest in der islamischen Welt zu verwurzeln.

„75 Jahre Israel – Perspektiven auf den Existenzkampf des jüdischen Staats “ weiterlesen